Sie sind hier: Aktuelles » 

Erzählcafé

„Erzähl mal“ ist ein neues intergeneratives Projekt in der Schlange.

Fotos: S. Zindler, DRK

Am 25. Januar fand unser erstes Erzählcafé im neuen Jahr statt.

Das Projekt "Erzähl mal" wird von Bernardo Sachez Lapuenta geleitet. Ziel ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen.

Herr Sanchez Lapuente  sammelt aus dem Reichtum an Geschichten, Erfahrungen und Wissen älterer Menschen Geschichten von  den Senioren der Schlange um sie dann  zu den Vorschulkindern in die Elterninitiativ Kindertagesstätte  Schlange 99 e.V. zu tragen.

Die Kinder werden die Geschichten hören und mit Bernardo künstlerisch bearbeiten, um sie dann in veränderter Form, sei es als Bild, Theaterstück, Lied oder ähnliches zu den Senioren zurückzubringen.

Im Rahmen dieses Projektes werden etwa monatliche Erzählcafés stattfinden.

Den Auftakt machte Bernardo mit einer in Mexiko sehr bekannten Geschichte über eine wunderschöne "Mulatta", die sehr eigenständig lebte und den Menschen im Ort mit ihrem Wissen über Pflanzen und Tiere oft half. Als sie den Heiratsantrag eines reichen Europäers ablehnte, klagte er sie der Hexerei an.

Bernardo begleitete die Geschichte mit mexikanischen Liedern, die für unsere Ohren fremd waren, uns aber sehr verzauberten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Erzählcafé am 28.02.2017. Sie sind herzlich eingeladen!

 

"Erzähl mal!" wird geförert durch die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin.

6. Februar 2018 13:06 Uhr. Alter: 110 Tage