Sie sind hier: Engagement / Helfer und ihr Einsatz / 2012 10. helle Marathonnacht 04.08.2012

Spenden

Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

 

 

2012 10. helle Marathonnacht 04.08.2012

Blauer Himmel, wechselhafte Bewölkung auf dem Nachmittag, 24° C und eventuelle Regenschauer in den frühen Abendstunden. Das war eine super Wetterprognose für die Läufer der 10. hella Marathonnacht in Rostock.

Aufgrund von zwei Personalintensiven Veranstaltungen in der Hansestadt Rostock, hatte das dortige DRK um Unterstützung für die Marathonnacht gebeten. Neben Einheiten aus Thüringen und vielen norddeutschen Kreisverbänden schickte Berlin Helfer aus den Kreisverbänden Berlin City e.V., Reinickendorf -Wittenau e.V., Wedding/ Prenzlauer Berg e.V. und Berlin Schöneberg-Wilmersdorf e.V.. In Rostock wurden wir freundlich und gut organisiert empfangen. Die Wartezeit bis zum Einsatzbeginn genossen wir mit dem Betrachten der Fahrzeuge und kurzem Geplänkel mit den anderen Einsatzeinheiten. Auch als Berliner Helfer ist es nicht alltäglich einen Einsatz mit überregionalen Einheiten des Deutschen Roten Kreuzes erleben zu dürfen.
 
Während die Kameraden aus Reinickendorf am Warnowtunnel eine Unfallhilfsstelle betrieben, waren die restlichen Berliner Einheiten mit 4-Tragen KTW´s und Fußstreifen für den Einsatzabschnitt IGA-Park verantwortlich. Mit zwei 4-Tragen KTW´s und 5 Helfern sicherten wir vor Ort den Getränkepunkt bei km 25 und den Streckenpunkt km 26 ab. Das gute Laufwetter und die übersichtliche Teilnehmeranzahl sorgten für wenige Hilfeleistungen. Insgesamt waren für diese Veranstaltung ca. 163 Helfer im Einsatz, davon ca. 46 Rostocker Kräfte. Mein Fazit ist, es war ein freundlicher und gut organisierter Einsatz welcher zeigt, dass die überregionale Zusammenarbeit genauso gut funktioniert wie die uns bekannte regionale Zusammenarbeit. Leider fehlte die Zeit zum Baden, aber das holen wir im nächsten Jahr nach.

K.J.

10. helle Marathonnacht 04.08.2012