Sie sind hier: Engagement / Helfer und ihr Einsatz » 

Spenden

Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

 

 

Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft

Das DRK evakuiert 180 Menschen aus dem Gefahrenbereich

Am 01. Oktober ist eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft worden. Sie wurde am 30. September auf einer Baustelle entdeckt und die Entschärfung wurde für den folgenden Tag vorgesehen, da im Sperrkreis ein Seniorenheim lag, dass vorher geräumt werden musste. Das Deutsche Rote Kreuz wurde in Zusammenarbeit mit der BVG vom Bezirksamt mit der Evakuierung des Seniorenheims am Maselakepark beauftragt und verlegte die knapp 180 Bewohner in umliegende Einrichtungen und ein Seniorenheim in Reinickendorf. Dabei waren auch 4 Helfer unseres Kreisverbandes mit einem Krankentransportwagen und einem Mannschaftstransportwagen beteiligt. Die Evakuierung begann um 9:00 am morgen und gegen 18:00 waren alle Bewohner wieder in ihren vertrauten vier Wänden und unsere Helfer zurück in der Unterkunft. Für ihre Bereitschaft und die geleistete Arbeit einen großen Dank an die Helfer!

Bilder: René Knörck, Daniel-Mathias Wallstaff

22. Oktober 2014 13:46 Uhr. Alter: 4 Jahre