Sie sind hier: Engagement / Helfer und ihr Einsatz » 

Spenden

Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

 

 

Busunfall auf der Stadtautobahn

Übung für den Ernstfall

Am späten Nachmittag kam es gestern zu einem schweren Unfall auf der Stadtautobahn. Dabei war ein vollbesetzter Schulbus beteiligt, der in der Folge für ein hohes Verletztenaufkommen im nahegelegenen Krankenhaus DRK Westend sorgte.

Glücklicherweise war alles nur eine Übung, die mehrmals im Jahr von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berliner Krankenhäusern abgehalten wird, um diese auf ihre Vorbereitung auf einen tatsächlichen Massenanfall von Verletzten hin zu überprüfen.

Unser Kreisverband war mit Verletztendarstellern, einem Krankentransportwagen und einem Führungsfahrzeug bei der gemeinsamen Übung von DRK und JUH vertreten. Insgesamt 43 Verletztendarsteller wurden binnen 90 Minuten in die Notaufnahme des DRK Westend eingeliefert und brachten die Pflegekräfte und Ärzteschaft ins Schwitzen. Dabei schauten die "richtigen" Patienten nicht schlecht, als die realistisch geschminkten Darsteller durch die Tür gerollt wurden.

Zum Abschluss versammelten sich alle Beteiligten auf dem Zufahrtsweg zur Rettungsstelle und wurden von den Organisatoren der Senatsverwaltung und der Krankenhausleitung mit dankenden Worten in den Feierabend verabschiedet.

15. Juli 2015 09:23 Uhr. Alter: 3 Jahre