Sie sind hier: Engagement / Helfer und ihr Einsatz » 

Spenden

Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

 

 

Arbeitsintensiver Behandlungsplatz-Trainingstag am 20.06.2015

Ein gelungener Austausch und Materialcheck zwischen Schöneberg-Wilmersdorf und City

Gemeinsam mit dem Kreisverband Berlin-City stellen wir den Behandlungsplatz (BHP) 6. Mit 40 Helfern ist dieser sehr Personalintensiv, sodass man sich verständlicher Weise nicht so häufig zu einer gemeinsamen Übung zusammen treffen kann. Zudem befinden sich, nach der Berlinweiten Festlegung auf das noch junge Konzept21 für den Berliner Landeskatastrophenschutz, alle Arbeitsabläufe im Wandel, nicht zuletzt auch durch die Möglichkeit in die Abläufe bei der MedicalTaskForce (MTF) hineinzublicken.

Die Zeit, um all dieses auch für unseren BHP auszuprobieren, drängte, schließlich treten wir am 27.06. zur Übung mit dem Patiententransportzug (PTZ) 7 auf dem Trainingsgelände der Polizei in Ruhleben an.

So hatten wir uns zu fünftzehnt am 20.06. mit City um 09:00 Uhr getroffen, um gemeinsam zu den Messehallen zu fahren. Dank des guten Drahts von City zur Messeleitung, durften wir wegen der durchwachsenen Wetterlage in die Halle 26. Alle drei Zelte wurden nach und nach aufgebaut und eingerichtet. Immer wieder unterbrochen, um verschiedene Einrichtungsskizzen zu probieren und Änderungen oder Anregungen zu dokumentieren, miteinander zu diskutieren und sich abzustimmen. Nebenbei wurde ein neues Stromaggregat aus Bundeswehrbeständen getestet und auch der zweite GW-San von City kam in dieser Größenordnung erstmalig zum Einsatz. Nachdem die Zelteinrichtung abgestimmt wurde, kam noch probehalber ein Patientendurchlauf mit einem freiwilligen Helfer.

Aus dem eigentlich kurzen Treffen wurde ein intensiver Austausch und Materialcheck mit einem sorgenvollen Blick auf unsere „Zeltluftpumpe“, die leider wieder mal schlapp machte und in recht kurzer Zeit das Zelt in sich zusammen sinken ließ. Alles in allem ein gelungener Auftakt für den nächsten Samstag. Da wird sich zeigen, ob die „Trockenübung“ auch dem Andrang von reichlich Mimen und Notärzten standhält.

23. Juni 2015 16:31 Uhr. Alter: 3 Jahre