Sie sind hier: Engagement / Helfer und ihr Einsatz » 

Spenden

Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

 

 

Helfer bei Kradmelderlehrgang

Ausbildung im Rahmen der Zivi-Militärischen-Zusammenarbeit

Im Rahmen der Zivil-Militärischen-Zusammenarbeit (ZMZ) waren fünf Helfer unseres Kreisverbandes zur Kradmelderausbildung bei der Landesverstärkung Hessens in Fritzlar. Sie begann bereits am Donnerstagabend mit einem Theorieblock über die vielfältigen Aufgaben eines Kradmelders. Diese reichen vom Begleiten von Fahrzeugmärschen, über dem Erkunden und dem Einsatz als Melder bis zum Dienst als FirstResponder. Standesgemäß reisten wir natürlich mit eigenen Motorrädern an. Die dem Kreisverband zur Verfügung stehende BMW K75 konnte wegen eines Schadens leider nicht genutzt werden.

Am Freitag wurden diverse überaus anstrengende und schweißtreibende Übungen mit sieben Enduro’s der Landesverstärkung unter der Leitung zweier Offiziere der Bundewehr im nahegelegenen militärischen Übungsgelände absolviert. Umgesetzt für den „normalen“ dienstlichen Alltag hilft es, für jede außergewöhnliche Situation gewappnet zu sein. Für diese „Schlammschlacht“ (besonders nach einer regnerischen Nacht) lohnte es sich eine zweite Garnitur dabei zu haben.

Noch den Vortag in den Knochen stand der Samstag im Zeichen der Orientierung und Erkundung. In kleinen Gruppen gab es mit dem passenden regionalen Kartenwerk entsprechende Aufgaben, die es dann auch im Sinne des Wortes zu erfahren galt. Mit einer gemeinsamen Ausfahrt mit 14 Motorrädern  rund um den Edersee, inklusive einer neuen „Dienst-BMW“ aus Frankfurt, fand der Lehrgang am Nachmittag seinen Abschluss.

14. September 2015 14:19 Uhr. Alter: 3 Jahre