Sie sind hier: Engagement / Helfer und ihr Einsatz » 

Spenden

Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

 

 

Flüchtlinge begleitet!

Der DRK Kreisverband versorgt 310 Flüchtlinge von Eisenhüttenstadt nach Berlin.

Sonntagnacht um 23:35 Uhr wurden die Bereitschaften aus dem Kreisverband Berlin Schöneberg-Wilmersdorf alarmiert.  Der Auftrag war die Sichtung von ca. 200 Flüchtlingen aus Eisenhüttenstadt, die dort mit Zügen aus dem Süden Deutschland gegen 07:30 Uhr eintreffen sollten und deren Begleitung nach Berlin. Zusammen mit 8 Helfern aus  dem Kreisverband Berlin Tempelhof/Kreuzberg brachen wir um 05:00 Uhr nach Eisenhüttenstadt auf, um nunmehr 310 Flüchtlinge in Bussen nach Berlin zu bringen und den Brandenburger Kameraden vor Ort beim Sichten der ca. 900 ankommenden Flüchtlinge zu helfen.

Vor Ort organisierten wir gut viereinhalb Stunden lang das Besteigen der Busse mit Hilfe von eigens aus Berlin angereisten Dolmetschern. Begleitet von einer Polizeieskorte brachen wir anschließend um 11:45 Uhr mit 7 Bussen und 310 erschöpften Flüchtlingen Richtung Hauptstadt auf und brachten sie in die Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen  Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne in Spandau. Hier übernahmen gegen 15:00 Uhr die Helfer des Malteser Hilfsdienstes unsere Schützlinge und begannen mit der Unterbringung und Versorgung der Menschen in den Zelten und Gebäuden.

Nach insgesamt 18 Stunden im Dienst konnten sich unsere 6 Helfer wieder auf den Heimweg zu ihren Familien machen. Wir bedanken uns für so viel Engagement und die Bereitschaft, für hilfebedürftige Menschen einzustehen!

14. September 2015 14:56 Uhr. Alter: 3 Jahre